Neuer Dirigent bringt frischen Wind nach Holzheim

Sonntag, 31. Dezember 2017

Der Musikzug Holzheim hat einen neuen Dirigenten: Jochen Pietzsch wird im Januar das Blasorchester in Holzheim übernehmen.

Damit wird Jochen Pietzsch den bisherigen Dirigenten Jürgen Adams ablösen, der den Musikzug 8 Jahre geleitet hat.

Der Vorstand dankte Adams für die langjährige Zusammenarbeit und die Entwicklung des Vereins.

Die Musiker freuen sich auf den neuen Dirigenten, der musikalisch neuen Schwung in das Blasorchester bringen wird, die Erwartungen sind hoch.

Pietzsch erhielt eine fundierte klassische Ausbildung im Fach Klarinette von Eitel Herz, Soloklarinettist am Staatlichen Sinfonierorchester Senftenberg. Er begann bereits als Student mit dem Klarinettenunterricht für das Hochschul-Blasorchester. Als 25-jähriger übernahm er die Leitung des Jugendblasorchesters Gröditz und absolvierte gleichzeitig ein Studium an der Kulturakademie Dresden zum staatlich anerkannten Blaskapellenleiter. 1989 begann er mit dem Studium der Instrumentalpädagogik und des Saxophons am Konservatorium Cottbus. Seit 1999 arbeitet er freiberuflich in der Musik und unterrichtet neben seinen Hauptfächern Klarinette, Saxophon und Flöte weitere Instrumente, leitet Blasorchester und Kammerensembles und ist ein gefragter Aushilfs- und Studiomusiker. Er leitet neben dem Musikzug Holzheim noch den Musikverein Waldsolms und das Blasorchester Homberg/ Ohm.

Die Übungsstunden werden zukünftig immer Montags ab 20 Uhr stattfinden.

Interessenten sind zu jeder Übungsstunde herzlich willkommen, können sich aber auch gerne vorab auf der Homepage oder über Facebook informieren.
Die erste Übungsstunde im neuen Jahr findet am Montag den 15.01.2018 ab 20 Uhr statt.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Weitere Informationen Ok Ablehnen